Wohin mit dem Wasser?

Wohin mit dem Wasser?

Die jährlich an vielen Orten bekannten Starkregen, vor allem aber die extremen Überflutungen an der Ahr im Sommer 2021 haben gezeigt, dass das Thema Entwässerung und Kanalisation von großer Bedeutung für unser Leben (in einer durch den Klimawandel geprägten Welt) ist. Wir wollen heute einen Blick darauf werfen, wie wir von den Kirchner Ingenieuren mit modernster […]

Vermesser als Beruf(ung): Michael Duda. Die Schleuse des Nord-Ostsee-Kanals in Brunsbüttel - Teil 4

Vermesser als Beruf(ung): Michael Duda. Die Schleuse des Nord-Ostsee-Kanals in Brunsbüttel – Teil 4

In den vergangenen Wochen haben wir dank Michael Duda bereits interessante Einblicke in das Kirchner-Vermessungsprojekt zur Schleuse des Nord-Ostsee-Kanals in Brunsbüttel erhalten. Heute wollen wir mehr über den leitenden Vermesser des Projektes und seinen Arbeitsalltag erfahren. Wie ist Dein Werdegang bei Kirchner bis zu diesem großen Projekt gewesen? Als ich bei den Kirchner Ingenieuren angefangen […]

Das Projekt und seine Spezifikationen: Die Schleuse des Nord-Ostsee-Kanals in Brunsbüttel - Teil 3

Das Projekt und seine Spezifikationen: Die Schleuse des Nord-Ostsee-Kanals in Brunsbüttel – Teil 3

In den vergangenen Wochen haben wir bereits das Vermessungsprojekt zur Schleuse des Nord-Ostsee-Kanals ins Brunsbüttel vorgestellt. Heute gewährt Michael Duda, leitender Vermesser seit Projektbeginn vor sieben Jahren, uns einen detaillierten Einblick in den Ablauf und die Spezifikationen des Projekts. Michael Duda über die Spezifikationen des Projekts: 20 Meter unter dem Meeresspiegel geben wir Bauachsen und […]

Was ist die Aufgabe der Vermesser? Die Schleuse des Nord-Ostsee-Kanals in Brunsbüttel - Teil 2

Was ist die Aufgabe der Vermesser? Die Schleuse des Nord-Ostsee-Kanals in Brunsbüttel – Teil 2

MICHAEL DUDA im Interview: Die Schleuse in Brunsbüttel Letzte Woche haben wir bereits unser Vermessungsprojekt für die Schleuse des Nord-Ostsee-Kanals in Brunsbüttel vorgestellt. Nun wollen wir im Interview mit Michael Duda, der seit Projektbeginn vor sieben Jahren als leitender Vermesser tätig ist, einen genaueren Blick darauf werfen, was ein solches Projekt ausmacht und welche Aufgaben […]

Vermessung als Projekt: Die Schleuse des Nord-Ostsee-Kanals in Brunsbüttel - Teil 1

Vermessung als Projekt: Die Schleuse des Nord-Ostsee-Kanals in Brunsbüttel – Teil 1

Was genau bedeutet Vermessung eigentlich und wie findet sie statt? Welche Herausforderungen stecken in einem Fachbereich der Kirchner Ingenieure, der erst einmal „einfach“ und vielleicht ein wenig trocken klingt? In vier Beiträgen wollen wir anhand eines realen Projekts – dem Bau der neuen Nord-Ostsee-Kanal-Schleuse in Brunsbüttel – einen genaueren Blick darauf werfen, was Vermessung heute […]

Die Zukunft der Geo-Information ist… digital! 3

Die Zukunft der Geoinformation ist… digital!

Ein nicht unerheblicher Teil unserer Arbeit beschäftigt sich mit der Erfassung, Zusammenstellung und Auswertung von Geo-Informationen. Dazu gehören nicht nur Vermessungen vor Ort, sondern immer mehr digitale Geländeinformationen. Dafür werden unter anderem Geoinformationssysteme (GIS) eingesetzt. Das sind computergestützte Systeme zur Erfassung, Verwaltung, Analyse, Visualisierung und Modellierung von raumbezogenen Informationen und Daten. Schon in den 90er […]

Ausbildung bei den Kirchner-Ingenieuren: Lea Gerlach im Interview

Ausbildung bei den Kirchner Ingenieuren: Lea Gerlach im Interview

Lea Gerlach macht bei den Kirchner Ingenieuren eine Ausbildung zur Bauzeichnerin, inzwischen befindet sie sich im 3. Lehrjahr. Hier gibt sie Antworten auf die wichtigsten Fragen und schildert ihre Erfahrungen: Wie sieht die Ausbildung bei Kirchner aus? Von Anfang an habe ich im realen Betrieb mitgearbeitet und an richtigen Projekten teilgenommen. Im 1. Lehrjahr habe […]

Moderne Technik bei den Kirchner Ingenieuren: Drohneneinsatz! 1

Moderne Technik bei den Kirchner Ingenieuren: Drohneneinsatz!

An vielen Projektorten ist es ein immenser Vorteil, sich einen realen Eindruck von den realen landschaftlichen Gegebenheiten zu verschaffen. Das gelingt am besten mit einer gut ausgestatteten Drohne und der entsprechenden Software zur Auswertung des entstandenen Materials. Vier ausgebildete Drohnenpiloten setzen die Kirchner-Drohne inzwischen regelmäßig ein. Dafür mussten diese nicht nur lernen, mit dem Gerät […]